Zum Hauptinhalt springen

Bauprojekt für freien Teil des Seidenhof-Areals in Stäfa

Auf dem Areal Seidenhof sind ein Gebäudekomplex für Verkauf, Büro und Gewerbe sowie vier Mehrfamilienhäuser geplant. Die Firma Ernst und Co. hat eine entsprechende Baueingabe gemacht.

«Das ist das grösste Bauprojekt unseres Familienbetriebes», sagt Felix Geiger. Er ist Geschäfts­leiter der Küsnachter Firma Ernst und Co. Das Unternehmen will den noch freien Nordteil des 18 800 Quadratmeter grossen Seidenhof-Areals in Stäfa überbauen.

Es geht um das Gebiet berg­seits der Aldi-Filiale. Dort sollen ein Gebäudekomplex mit rund 2800 Quadratmetern Fläche für Verkauf, Büro und Gewerbe sowie vier Mehrfamilienhäuser mit 27 Wohnungen entstehen. Auch eine Tiefgarage mit 120 Plätzen ist vorgesehen. «Letzte Woche haben wir bei der Gemeinde ein Baugesuch für das Seidenhof-Projekt 2020 eingereicht», sagt Felix Geiger.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.