Zum Hauptinhalt springen

Abstimmung im Adliswiler Parlament scheitert an Verwirrung

An seiner letzten Sitzung entschied sich das Parlament gegen Betreuungsgutscheine. Vollends zufrieden ist damit niemand wirklich.

Der Grosse Gemeinderat von Adliswil entschied sich in seiner letzten Sitzung gegen Betreuungsgutscheine. Erwartet hat diesen Ausgang niemand
Der Grosse Gemeinderat von Adliswil entschied sich in seiner letzten Sitzung gegen Betreuungsgutscheine. Erwartet hat diesen Ausgang niemand
Manuela Matt

Es ist eine Abstimmung, die nachhallt. Der Grosse Gemeinderat von Adliswil entschied sich in seiner letzten Sitzung gegen Betreuungsgutscheine. Kinder in privaten Tagesstätten sollen keine Subventionen erhalten. Erwartet hat diesen Ausgang niemand. Sprachen sich am Anfang der Sitzung noch alle Parteien grundsätzlich für Betreuungsgutscheine aus, scheiterte die Vorlage letztlich an einer Stimme.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.