Thalwil

Luxus-Hotelkette aus England übernimmt Thalwiler Hotel

Nach Jahren des Stillstands und Umbaus wird das Hotel Alexander nächsten Frühling wiedereröffnet. Inzwischen konnten die Eigentümer eine Betreiberfirma aus London verpflichten. Diese führt auch Luxushotels im Nahen Osten.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nächsten Frühling wird in Thalwil ein langes Kapitel zu Ende gehen. Dann werden beim Hotel Alexander, das direkt am See liegt, die Handwerker verschwinden und gut betuchte Touristen anreisen. Viereinhalb Jahre nach seiner Schliessung soll das total umgebaute Hotel im Mai wiedereröffnet werden. So plant es die Besitzerin, die Corim AG.

Jahrelang war unklar, wann das Traditionshotel den Betrieb wieder aufnehmen würde. Zur Verzögerung kam es unter anderem, weil die Corim AG Mühe bekundete, eine Betreiberin für ihr exquisites Boutique-Hotel zu finden. Inzwischen ist dieses Problem gelöst. Wie es auf Anfrage heisst, hat die Corim AG nach einem langen Evaluationsverfahren die Firma Campbell Gray ­Hotels unter Vertrag genommen.

Eine Küche in jedem Zimmer

Die Hotelkette aus London führt zurzeit vier Luxushotels, in Schottland, Malta, Liberia und im Libanon. Ein weiteres kommt nächsten Monat in Bahrain hinzu. In der jordanischen Hauptstadt Amman betreibt die Firma ausserdem einen Komplex mit Luxuswohnungen, Restaurants und Boutiquen. Auch dieser wird bis 2020 noch mit einem Hotel ergänzt.

Die Zusammenarbeit mit Campbell Gray Hotels sei ideal, sagt Renato Marazzi, Sprecher der Corim AG und Architekt des Thalwiler Hotels. «Die Firma hat die nötige Erfahrung für den Betrieb von Boutique-Hotels.» Gemeinsam habe man das Detailkonzept erarbeitet und die Innenausstattung entworfen. Eine Besonderheit des neuen Hotels sei, dass es auf Langzeitaufenthalte ausgerichtet sei. Deshalb sei jede der 44 Suiten als kleines Apartment mit eingebauter Küche konzipiert, sagt Marazzi. Vergleichbares gebe es im Raum Zürich noch nicht. Um das Alexander, das seit 1958 existiert, nun neu zu vermarkten, wurde sein Name abgeändert.

Erstellt: 18.11.2018, 18:34 Uhr

Artikel zum Thema

Ein Luxushotel mit kurzem Namen und lange verweilenden Gästen

Thalwil Alexander war einmal. Das Thalwiler Hotel mit Seeanstoss, das 2019 wiedereröffnet wird, heisst neu nur noch: Alex. Mit einem wohnlichen Ambiente soll es Gäste aus aller Welt zu langen Aufenthalten animieren.. Mehr...

Beim Hotel Alexander sind die Baumaschinen aufgefahren

Thalwil Auf der Baustelle des Hotels Alexander hatte sich monatelang nichts Sichtbares getan. Nun sind Maschinen und Arbeiter wieder am Werk. Ein neuer Eröffnungstermin ist in Sicht. Mehr...

Thalwiler Gemeinderat stört sich am Stillstand des Alexander

Thalwil Der monatelange Stillstand auf der Baustelle des Hotels Alexander schade Thalwils Visitenkarte, sagt Gemeinderat Richard Gautschi. Er drängt deshalb, dass das Dauerprojekt endlich fertiggestellt wird. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles