Zum Hauptinhalt springen

Fliegerbombe in Frankfurt wird erfolgreich entschärft

Wegen einer Bombenentschärfung hatten in Frankfurt am Main am Freitag rund 9000 Menschen ihre Wohnungen vorübergehend räumen müssen.

Die entschärfte Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg liegt in der Ladefläche eines Transporters. Der Blindgänger wurde im Stadtteil Gallus gefunden und entschärft.
Die entschärfte Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg liegt in der Ladefläche eines Transporters. Der Blindgänger wurde im Stadtteil Gallus gefunden und entschärft.
Fabian Sommer, Keystone
Kurz nachdem er die englische 50-Kilo Bombe unschädlich gemacht hat, steht Entschärfer Rudi Reitz (l.) mit seinen Kollegen neben der auf einen Transporter verladenen Bombe. Nach rund einer Stunde war es Reitz und seinem Team gelungen, die bei Bauarbeiten entdeckte englische Fliegerbombe erfolgreich zu entschärfen.
Kurz nachdem er die englische 50-Kilo Bombe unschädlich gemacht hat, steht Entschärfer Rudi Reitz (l.) mit seinen Kollegen neben der auf einen Transporter verladenen Bombe. Nach rund einer Stunde war es Reitz und seinem Team gelungen, die bei Bauarbeiten entdeckte englische Fliegerbombe erfolgreich zu entschärfen.
Boris Roessler, Keystone
Ein blaues Zelt haben die Experten des Kampfmittelräumdienstes auf der Baustelle über die hier gefundene Weltkriegsbombe gestellt. Arbeiter waren hier auf eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gestoßen.
Ein blaues Zelt haben die Experten des Kampfmittelräumdienstes auf der Baustelle über die hier gefundene Weltkriegsbombe gestellt. Arbeiter waren hier auf eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gestoßen.
Boris Roessler, Keystone
1 / 4

In Frankfurt am Main ist eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft worden. Wegen der Bombenentschärfung hatten rund 9000 Menschen ihre Wohnungen vorübergehend räumen müssen. Von der Aktion waren auch Altersheime und Hotels betroffen. Am Abend seien alle Absperrungen aufgehoben worden, teilte die Feuerwehr in der Nacht zum Freitag mit.

Die 50 Kilogramm schwere Bombe war bei Bauarbeiten entdeckt worden. Für die Entschärfung wurden mehrere grosse Strassen gesperrt, auch eine S-Bahnstrecke war betroffen. Für Menschen, die nicht bei Freunden oder Verwandten unterkommen konnten, organisierte die Stadt auf dem nahen Messegelände eine Betreuung.

SDA/scl

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch