Flughafen

Fingerlinge mit 600 Gramm Kokain geschluckt: Drogenkurier verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat im Flughafen einen Drogenkurier verhaftet. Der Brasilianer hatte Fingerlinge mit rund 600 Gramm Kokain geschluckt.

Im Magen-Darm-Trakt des Brasilianer wurden 600 Gramm Kokain in Form von sogenannten Fingerlingen gefunden.

Im Magen-Darm-Trakt des Brasilianer wurden 600 Gramm Kokain in Form von sogenannten Fingerlingen gefunden. Bild: Symbolbild/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der 22-jährige Brasilianer flog von Sao Paulo nach Zürich und beabsichtigte nach Amsterdam weiterzureisen, wie die Kantonspolizei am Mittwoch mitteilt. Nach der Einreise führte die Polizei eine Personenkontrolle durch, wobei der Verdacht entstand, dass es sich um einen sogenannten «Schlucker» handeln könnte.

Die weiteren Abklärungen zeigten, dass der Mann Fingerlinge mit einem geschätzten Gesamtgewicht von rund 600 Gramm Kokain geschluckt hatte. Der Mann muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft verantworten. (pst)

Erstellt: 23.01.2019, 11:58 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!

Kommentare

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben