Zum Hauptinhalt springen

Private kaufen FeuerwerkFeuerwerksverkäufer sind für Ansturm gerüstet

Grosse Feuerwerke werden am 1. August selten zu sehen sein. Aber viele Schweizerinnen und Schweizer sind zu Hause geblieben. Wird jetzt privat mehr gezündet? Ein Augenschein bei lokalen Händlern.

Andreas Beier (Mitte) von Spielwaren Beier in Horgen hat sich in diesem Jahr ein ansehnliches Sortiment zugelegt. Schon am ersten Verkaufstag kaufen die Kunden einiges ein.
Andreas Beier (Mitte) von Spielwaren Beier in Horgen hat sich in diesem Jahr ein ansehnliches Sortiment zugelegt. Schon am ersten Verkaufstag kaufen die Kunden einiges ein.
Foto: Michael Trost

Kaum eine Gemeinde in der Region lässt am 1. August die Raketen steigen. Das erinnert an die USA, wo der Nationalfeiertag, der 4. Juli, ebenfalls ohne grössere Feste gefeiert werden musste. Stattdessen verzeichneten die Geschäfte grossen Umsatz beim Verkauf von Feuerwerk an Private.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.