Zum Hauptinhalt springen

Grosseinsatz in ThalwilFeuer auf Bauernhof ausgebrochen

Das Giebeldach des Bauernhofs Sihlhalde in Gattikon hat am Sonntagmorgen gebrannt. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Es gibt keine Verletzten.

Der Brand im Giebeldach des Hofs konnte von der Feuerwehr rasch gelöscht werden.
Der Brand im Giebeldach des Hofs konnte von der Feuerwehr rasch gelöscht werden.
Foto: PD

Die Feuerwehr musste am Sonntagmorgen mit einem Grossaufgebot zum Bauernhof Sihlhalde in Gattikon ausrücken. Laut Marc Besson, Mediensprecher der Kantonspolizei Zürich, war man um 7.30 Uhr informiert worden, dass der Bauernhof in Flammen steht. Anfänglich sei man von einem Vollbrand ausgegangen.

Es hätte sich dann aber schnell herausgestellt, dass es ein Giebelbrand war. Die ausgerückte Feuerwehr konnte den Brand löschen. Es gibt keine verletzten Tiere oder Menschen. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens werden zurzeit ermittelt.