Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Super League: Lausanne - BaselFCB erkämpft sich nach rasanter Schlussphase einen Punkt

Mit seinen zwei Toren hat Arthur Cabral grossen Anteil am Basler Punktgewinn in Lausanne.

LIVE TICKER BEENDET

Abpfiff
91.
Nachspielzeit
89. Gelbe Karte Lausanne
88.
85.
82. Tor Lausanne
81. Doppelwechsel Lausanne und Wechsel FCB
80. Gelbe Karte FCB
78. Gelbe Karte FCB
76. Tor FCB!
72.
72.
70.
69.: Doppelwechsel Lausanne
68.
67.
Verrückte Zeiten
62.
59.
20 Kommentare
Sortieren nach:
    Fabio Rossi

    Die Mannschaft hat nach dem 0:2 viel Moral gezeigt. Zuvor war es meist umgekehrt und ist man in der zweiten Halbzeit regelmässig eingebrochen. Dies gilt es mal positiv hervorzuheben. Das Rahmen die Mannschaft nicht von einem Tag auf den anderen zu einer Spitzenmannschaft machen kann ist klar, aber wenigstens ist durch die 8 Punkte aus den letzten 4 Spielen nun endgültig das Abstiegsgespenst gewichen, welches ohne einen Trainerwechsel durchaus im Bereich des möglichen gewesen wäre. Klar ist auch das sich Lugano, Servette und Lausanne alle noch selbst Chancen auf Platz 2 ausrechnen und der FCB diesen Platz nicht geschenkt gekriegt. Das viel grössere Übel sehe ich aber momentan in der Tatsache dass man immer nicht weiss was nächste Saison laufen wird, wo jetzt doch eigentlich die Weichen für eine bessere Zukunft gestellt werden sollten.