Zum Hauptinhalt springen

Roger Federer: «Ob ich Favorit bin, ist mir egal»

Auch im Halbfinal offensiv