Zum Hauptinhalt springen

Leitungswechsel in MeilenEx-Hotelière neu an Spitze des Alterszentrums Platten

Im Alterszentrum Platten Meilen ist es zu einer Veränderung in der Geschäftsführung gekommen.

Im Alterszentrum Platten Meilen ist es zu einer Veränderung in der Geschäftsführung gekommen.
Im Alterszentrum Platten Meilen ist es zu einer Veränderung in der Geschäftsführung gekommen.
Archivfoto: Reto Schneider

Gisela Kessler-Berther hat das Alterszentrum Platten in Meilen während gut elf Jahren als Gesamtleiterin erfolgreich geführt. Nun hat sie sich entschieden, eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Das teilt das Alterszentrum schriftlich mit. Man bedaure den Weggang von Kessler-Berther sehr, heisst es weiter.

Als Nachfolgerin hat der Stiftungsrat Serenella von Schulthess gewählt.
Die 47-jährige Meilemerin verfügt über eine fundierte Ausbildung in der Gastronomie und hat den Bereich Hotellerie in zwei Spitälern geleitet. Seit rund fünf Jahren führt sie eine Altersresidenz eines privaten Unternehmens. Von Schulthess habe sich in einem umfangreichen Selektionsprozess mit ihren Kompetenzen und
hohem Engagement für die Aufgabe durchgesetzt. Der Stiftungsrat zeigt sich überzeugt, dass mit ihrer Wahl
eine «sowohl persönlich wie auch fachlich sehr gut geeignete Geschäftsführerin verpflichtet werden
konnte». Von Schulthess tritt ihr Amt am 2. November an. In der Übergangsphase übernehmen die übrigen Teammitglieder der Geschäftsleitung gemeinschaftlich die Funktionen von Kessler-Berther.

red