Zum Hauptinhalt springen

Fitnesscenter an neuem OrtSo steht es um die Hallenbadsanierung in Adliswil

Das ehemalige Garderobengebäude des Freibads ist fertig saniert. Jetzt können die Arbeiten am Schwimmbecken Fahrt aufnehmen.

Im Frühling 2021 soll das frisch sanierte Hallenbad seine Türen wieder öffnen.
Im Frühling 2021 soll das frisch sanierte Hallenbad seine Türen wieder öffnen.
Archivfoto: Moritz Hager

Für 25 Millionen Franken wird das Hallenbad Adliswil derzeit saniert. Am 27. Juni geht die erste Etappe der Bauarbeiten offiziell zu Ende. Dann öffnet nämlich das Pitsch-Fitnesscenter erstmals seine neuen Räumlichkeiten für die Öffentlichkeit. «Die Arbeiten am Hallenbad können erst in vollem Umfang in Angriff genommen werden, wenn der Längsbau saniert und das Fitnesscenter dorthin umgezogen ist», erklärt Stadträtin Susy Senn (FDP), Ressortvorsteherin Sicherheit, Gesundheit und Sport. Bis anhin befand sich das Fitnesscenter im Stockwerk direkt unter dem Hallenbad. Neu ist es im Längsbau, wie das ehemalige Garderobengebäude des Freibads auch genannt wird, untergebracht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.