Zum Hauptinhalt springen

Fehler in der Zürcher Gymi-StatistikErfolgsquote der Gymiprüfungen wird seit Jahren falsch berechnet

Wie viele Schülerinnen und Schüler bestehen die Gymiprüfung? Diese Frage ist im Kanton Zürich ein Politikum. Jetzt stellt sich heraus: Es sind seit Jahren mehr, als die Statistik zeigt.

Rechnen will gelernt sein: Das gilt auch für die Zürcher Bildungsdirektion.
Rechnen will gelernt sein: Das gilt auch für die Zürcher Bildungsdirektion.
Foto: Sabina Bobst

Wie clever sind die Schülerinnen und Schüler im Kanton Zürich? Die Statistik zur zentralen Aufnahmeprüfung (ZAP) fürs Gymnasium im Kanton Zürich verrät es. Jedes Jahr publiziert die Bildungsdirektion die viel beachteten Daten. Detailliert wird aufgeschlüsselt, in welchem Bezirk wie viele Schüler zur Prüfung angetreten sind und welche Region am meisten Gymischüler pro Jahrgang stellt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.