Zum Hauptinhalt springen

Swiss-League-EishockeyEndlich wissen alle, was Sache sein soll

Am Ende der Saison 2020/21 kann der Meister der Swiss League ohne Ligaqualifikation in die National League aufsteigen – wenn alle zustimmen.

Klotens Goalie Dominic Nyffeler: Langer Anlauf auf die nächste Saison – und den Aufstieg?
Foto: Freshfocus

Der Wunsch ist: Es soll alles geheim bleiben. Und wie fast immer im Schweizer Eishockey ist das Gegenteil der Fall. Auch über den Inhalt der Telefonkonferenz der National League vor mehr als einer Woche wurde der Mantel des Schweigens nicht ausgebreitet. Kaum war sie abgeschlossen, wusste die Öffentlichkeit davon.
Von den Plänen, dass es aus Gründen der Kostenkontrolle nach den schweren Coronavirus-Zeiten keinen Absteiger geben soll. Dass die Clubs am Tabellenende nicht Geld für Trainerwechsel und Ausländer-Tausch investieren, das sie vielleicht gar nicht mehr haben. Da die Clubs ja selber nicht auf die Idee kommen, ihr Budget einzuhalten, muss es ihnen von aussen mit auf den Weg gegeben werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.