Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Interview mit Roger Köppel«Eine Verkleinerung des Gemeinderats untergräbt das Milizsystem»

Roger Köppel im Seehotel Sonne in Küsnacht. Für das Bild wollte er eine Kopie des Bundesbriefs in die Hände nehmen.

«Ich muss als Journalist besser sein als andere, weil man mir als Politiker misstraut.»

Roger Köppel

«Die Politik muss nicht professionalisiert werden.»

Roger Köppel
2 Kommentare
Sortieren nach:
    Hannes Müller

    Erstens hat die SVP immer alle flankierenden Massnahmen zum Schutz der Arbeitenden boykotiert. Zweitens wird alles getan, damit die Reichen noch reicher werden hier. Und wider spielt sich Herr Köppel und seine SVP als Retter der Schweiz auf. Ach ja, wohin hat Herr Blocher damals Lonza verkauft?