Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Angeborene HerzfehlerEine Erfolgsgeschichte der Medizin

Knapp ein Prozent der Neugeborenen haben einen angeborenen Herzfehler: Ein Kinderarzt untersucht einen Säugling mit einem Stethoskop.

Über die Langzeitfolgen weiss man noch nicht sehr viel

«Wir wissen heute, dass diese Patienten Erstaunliches leisten können.»

Gerhard-Paul Diller, Universitätsklinik Münster
Shaun White, Snowboard-Star und dreifacher Olympiasieger in der Halfpipe, hat einen schweren angeborenen Herzfehler.

Kardiologen prüfen alle sechs Monate, wie gut das Herz pumpt

1 Kommentar
Sortieren nach:
    Heidi Jaberg-Zwahlen

    Als Mutter eines Sohnes, der 1977 mit einem Fallot zur Welt kam, irritiert es mich, dass nicht hiesige Eltern, Patienten, (Kinder)Kardiologen und Herzchirurgen befragt wurden. Das hätte dem Leser einen Mehrwert gebracht. Denn ich stellte beim Lesen fest, dass wir hierzulande im Bereich der angeborenen Herzfehler unseren europäischen Nachbarn offenbar seit langem mehr eine Nasenlänge voraus sind.