Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ein neuer Platz aus alten Steinen der Seestrasse

Ein Pflästerer passt die Quarzsteine in mühevoller Handarbeit auf der Hafenmohle ein.
1 / 7

Eine holprige Sache

Asphalt hätte Wurzeln verletzt

«Die Steine passen hervorragend zu einem historischen Ort wie der Oetiker Haab.»

Jules Streuli; Leiter Tiefbau

Gebraucht, dafür günstiger