Zum Hauptinhalt springen

Seenachtfest in RapperswilEin Funken Hoffnung fürs Seenachtfest

Gibts heuer ein Seenachtfest in Rapperswil? Die Organisatoren planen die traditionelle Sause in der Rosenstadt wegen der Pandemie mit angezogener Handbremse.

Grosses Spektakel: Das Seenachtfest Rapperswil mit dem von Ledischiffen aus gezündeten Feuerwerk ist ein beliebter Traditionsanlass. Ob das dreitägige Fest im August stattfinden kann, steht aktuell noch in den Sternen.
Grosses Spektakel: Das Seenachtfest Rapperswil mit dem von Ledischiffen aus gezündeten Feuerwerk ist ein beliebter Traditionsanlass. Ob das dreitägige Fest im August stattfinden kann, steht aktuell noch in den Sternen.
Archivfoto: ZSZ

Tausende Besucher, grosse Menschentrauben entlang des Hafenbeckens in Rapperswil: Bilder vom letzten Seenachtfest in der Rosenstadt dürften in Zeiten von Corona bei vielen Menschen Unbehagen auslösen. Und doch ist da die leise Hoffnung: Könnte es diesen Sommer vielleicht wieder so weit sein – trotz der Pandemie, nach der Pandemie?

Das ist eine Frage, die OK-Präsident Fabian Villiger oft gestellt wird. Er hat das Seenachtfest Rapperswil schon dreimal in Folge organisiert, und auch diesen Sommer stünde der Grossanlass unter seinen Fittichen. Das OK-Team habe sich viele Gedanken gemacht, Argumente abgewogen und Szenarien durchgespielt, so Villiger. Nun steht zumindest ein vorläufiger Entscheid: «Wir wollen die Planung für ein Seenachtfest 2021 vorantreiben», verkünden die Organisatoren auf ihrer kürzlich aktualisierten Internetseite.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.