Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Dreimal Marchon für den Dreier

Der EHC Kloten gewinnt das Spitzenspiel im Jura und bleibt Leader der Swiss League. Die Klotener Verteidiger Simon Kindschi (Nummer 47) und Fabian Ganz (Nummer 11) im Kampf um die Scheibe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.