Dossier: Exoten gesucht – und gefunden

Die «Zürichsee-Zeitung» hat sie gesucht und gefunden: Exoten, die einem ausgefallenen Hobby nachgehen oder eine Leidenschaft für etwas Spezielles hegen. In unserer Sommerserie stellen wir Menschen aus der Region vor, die eine nicht alltägliche Freizeitbeschäftigung ausüben.


Hintergrund

Der Blinde mit der visuellen Begabung

Seit dem Alter von 39 Jahren ist der Richterswiler Fritz Lüthi blind. Dennoch oder gerade deshalb hat sich der Mathematiker Optischem verschrieben. Sein grosses Ziel ist es, sich und anderen Blinden Fotos erkennbar zu machen. Mehr...

Von listigen Ehemännern, dunklen Wäldern­ und wundersamen Fügungen

Ohne Märchenbuch verlässt sie kaum je das Haus, in schwierigen Situationen sucht sie bei ihnen Rat: Für Gabriele Richter sind Märchen das halbe Leben. Insbesondere Fabeln aus China und dem Orient haben es der Joner Pflegefachfrau und Märchenerzählerin angetan. Mehr...

Unermüdlich auf der Jagd nach der schwarzen Sonne

Wenn sich die Sonne verdunkelt, strahlen seine Augen: Manuel Zimmermann reist seit bald 20 Jahren den ­Sonnenfinsternissen dieser Erde nach. Am Donnerstag reist er zu einer Eklipse in die USA. Mehr...

Bei schönen Orangenpapieren glänzen ihre Augen

Sophie Schmukle sammelt seit 35 Jahren Orangenpapiere. Orangen essen mag sie aber nicht. Mehr...

Video

Die Frau mit den Tauben

Die Oetwilerin Danja Bättig züchtet Tauben. Mit ihren Vögeln nimmt sie an Wettflügen teil und vermietet sie für Hochzeiten. Derzeit leben 40 Tauben in «Danjas Taubenhaus». Mehr...





Der Blinde mit der visuellen Begabung

Seit dem Alter von 39 Jahren ist der Richterswiler Fritz Lüthi blind. Dennoch oder gerade deshalb hat sich der Mathematiker Optischem verschrieben. Sein grosses Ziel ist es, sich und anderen Blinden Fotos erkennbar zu machen. Mehr...

Von listigen Ehemännern, dunklen Wäldern­ und wundersamen Fügungen

Ohne Märchenbuch verlässt sie kaum je das Haus, in schwierigen Situationen sucht sie bei ihnen Rat: Für Gabriele Richter sind Märchen das halbe Leben. Insbesondere Fabeln aus China und dem Orient haben es der Joner Pflegefachfrau und Märchenerzählerin angetan. Mehr...

Unermüdlich auf der Jagd nach der schwarzen Sonne

Wenn sich die Sonne verdunkelt, strahlen seine Augen: Manuel Zimmermann reist seit bald 20 Jahren den ­Sonnenfinsternissen dieser Erde nach. Am Donnerstag reist er zu einer Eklipse in die USA. Mehr...

Bei schönen Orangenpapieren glänzen ihre Augen

Sophie Schmukle sammelt seit 35 Jahren Orangenpapiere. Orangen essen mag sie aber nicht. Mehr...

Video

Die Frau mit den Tauben

Die Oetwilerin Danja Bättig züchtet Tauben. Mit ihren Vögeln nimmt sie an Wettflügen teil und vermietet sie für Hochzeiten. Derzeit leben 40 Tauben in «Danjas Taubenhaus». Mehr...

Die Frau, die auch aus Hundehaaren Wolle spinnt

Wie aus einem Häufchen roher Wolle ein Faden und daraus ein Schal wird: Die begeisterte Hobby-Spinnerin Angelika Burkhalter aus Schmerikon hat es uns gezeigt. Mehr...

Ihre Liebe zu den Autos steckt im Detail

Ein Opel und ein Honda stehen in der Garage von Jacqueline Rüegg. Dabei handelt es sich aber um keine handelsüblichen Modelle. Ihre Autos leuchten im Dunkeln und haben etliche Preise gewonnen. Mehr...

Video

Der Mann, der antike Telefone zu neuem Leben erweckt

Eduard Mumprecht sammelt antike Telefone. Doch nicht nur das: Dank moderner Technik macht er die alten Apparate auch wieder funktionstüchtig. Mehr...

Sie malt, bis die Farben vor ihren Augen verschwimmen

Erika Iten gestaltet mit Stofffarben Bettbezüge und Taschen. Auf die Idee kam sie vor vier Jahren, als sie ein zweites Schädeltrauma erlitt. Mehr...

Der Pfarrer, der jeden Morgen im See schwimmt

Nebst Kaffee, Dusche und Morgengebet hat der katholische Pfarrer Mario Pinggera ein weiteres Ritual am frühen Morgen: Täglich schwimmt er im Zürichsee. Das ganze Jahr hindurch. Mehr...

Der König der Frösche

Seit vierzig Jahren hält und züchtet Jörg Leu (81) in seiner Wohnung Pfeilgiftfrösche. Angst hat er vor den zierlichen Tierchen längst keine mehr. Mehr...

Video

Der Junge mit den Zauberhänden

Der 16-jährige Steve Springer löst den Rubik-Würfel innert Sekunden. In einer Woche misst er sich an den Weltmeisterschaften in Paris mit den Besten im sogenannten Speed-Cubing. Mit seinem Talent für den Zauberwürfel geht eine andere – erstaunliche – Fähigkeit einher. Mehr...

Stichworte

Autoren