Zum Hauptinhalt springen

Unfall in RapperswilDoch nicht grün – Autofahrerin verletzt

Am Dienstagnachmittag ist es auf der Zürcherstrasse in Rapperswil-Jona zu einem Unfall zwischen zwei Autos gekommen. Dabei wurde eine 62-jährige Autofahrerin verletzt.

Bei der Kollision wurden nicht nur die Fahrzeuge beschädigt, auch die 62-jährige Lenkerin des einen Fahrzeugs zog sich Verletzungen zu.
Bei der Kollision wurden nicht nur die Fahrzeuge beschädigt, auch die 62-jährige Lenkerin des einen Fahrzeugs zog sich Verletzungen zu.
Foto: Kantonspolizei St. Gallen

Eine Unaufmerksamkeit eines Autolenkers hat am Dienstagnachmittag zu einer heftigen Kollision in Rapperswil-Jona geführt. Ein 37-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto Richtung Stäfa. In der irrtümlichen Annahme, dass das Lichtsignal an der Kreuzung mit der Rütistrasse Grün anzeigt, fuhr der 37-Jährige geradeaus weiter. Dabei kollidierte sein Auto seitlich mit dem Fahrzeug einer 62-jährigen Lenkerin, die gerade vom Autobahnzubringer her links in die Zürcherstrasse einbog. Bei die Kollision zog sie sich unbestimmte Verletzungen zu, wie die Kantonspolizei St. Gallen schreibt. Die Frau wurde ins Spital gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf über 20’000 Franken.

pkl