Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Daten zur indischen MutationDiese Zahlen aus Indien stimmen zuversichtlich

Ein Mädchen erhält in Allahabad eine Covishield-Impfung, so heisst das AstraZeneca-Mittel in Indien.

Ist die Variante für Junge gefährlicher?

Mit der indischen Mutation hat sich für die Jungen praktisch nichts geändert.

Wirkt die Impfung noch?

Warten auf die rettende Spritze: Impfzentrum im BLK-Max-Spital in Delhi (4.5.21).

Steckt die Mutation hinter der Eskalation?

Tausende feierten Ende März das Holi-Fest, ohne Abstand und meist auch ohne Masken. Wie andere Veranstaltungen und politische Kundgebungen könnte das ein Superspreader-Event gewesen sein.

Was passiert in Grossbritannien?

Liverpool probte am Wochenende das normale Leben: Mit negativen Tests feierten Tausende zusammen. Die Corona-Gefahr in England wird kleiner, ist aber noch nicht gebannt (2.5.21).

Hätte eine bessere Durchimpfung Indien vor der Katastrophe bewahrt?

In Grossbritannien sind praktisch alle über 50-Jährigen schon geimpft, in Indien waren hingegen erst die Risikogruppen dran, auch viele Ältere benötigen noch mindestens eine weitere Dosis (4.5.21).
50 Kommentare
    R. Holzer

    Bald werden wir lesen was Indien alles richtig macht in dieser COVID Krise. Es ist einfach nicht mehr zum Mitanhören.

    Die Schweiz hat prozentual ähnlich viele Ansteckungen wie Indien! Dass die medizinische Versorgung in Indien schlechter ist als bei uns ist hinlänglich bekannt. Dass dort Menschen auf der Strasse sterben ist auch bekannt - auch an anderen Krankheiten. Wer Indien bereist hat, weiss das. Dass Sauerstoff ausging hat primär organisatorische Gründe. Da sind sie einfach keine Weltmeister... und nun hat man auch noch festgestellt, dass die indische Mutanten nicht gefährlicher ist als die anderen Viren. Wieso also immer diese sensationslüsterne Hysterie in den Medien?

Mehr zum thema