Zum Hauptinhalt springen

Die grossen Baustellen am FlughafenDrei Milliarden Franken für acht Projekte

Noch dieses Jahr soll der milliardenteure Komplex «The Circle» schrittweise den Betrieb aufnehmen. Das Megaprojekt ist aber nur eines von vielen, welche den Flughafen Zürich verändern werden. Eine Übersicht.

Mehr als eine Million Franken pro Tag gibt der Flughafen im Schnitt für seinen Ausbau aus. Irgendetwas wird also immer gebaut, meistens sind es sogar mehrere Projekte, die gleichzeitig verwirklicht werden. Weil dabei nicht der Flugbetrieb behindert werden soll und fast alle Projekte einen beträchtlichen bürokratischen und rechtlichen Weg durchlaufen müssen, beschäftigen grössere Bauvorhaben die Flughafen Zürich AG über Jahre, teils sogar über Jahrzehnte. Wir bieten einen Überblick über die wichtigsten Projekte, welche die Zukunft prägen werden. Wobei der Flughafen derzeit aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus die Betriebskosten und die Investitionsvorhaben überprüft. Die Kosten- und Zeitangaben sind also nicht in Stein gemeisselt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.