Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Live-Reportage der US-Wahl+++ «Längst nicht alle Republikaner mögen Trump» +++

Das Wichtigste in Kürze:

Weitere Live-Ticker zur US-Wahl:

Wann gibt es Resultate? Wo fällt der Entscheid?

«Längst nicht alle Republikaner mögen Trump»
«Two Girls and a Farm» in Trump-Land: Eine davon ist Öko-Farmerin Polly Murades.
Liberal und lesbisch: Sie zog mit ihrer Partnerin wider besseres Wissen in die wichtigste Hochburg der Republikaner in Wisconsin.
«Egal wer die Wahl gewinnt, wir werden verlieren»
Shaun möchte lieber Trump als Präsidenten.
Impressionen aus der 22nd Avenue.
Tammy mit Sohn Levan in der Schlange vor dem Wahllokal 10 im Lincoln Park von Kenosha.
«Heute wird sich alles ändern»

Bidens väterliche Art

Mit Trump ändert sich nichts

Wählt zum ersten Mal: Zaire Williams (19).
«Dies soll ein kapitalistisches Land bleiben»: Besuch in Wisconsin
Gewinnt Trump auch dieses Jahr so knapp? Warten für die Stimmabgabe in Milwaukee.
«Das ist die wichtigste Wahl in meinem Leben»: Anne musste nicht lange überlegen für wen sie stimmt.
Hier um Trump zu schützen – mit seiner Stimme, nicht mit der Pistole, die im Halfter fehlt: Frank Garcia.
«Bei den Demokraten gibt es keinen Platz für mich»: Live aus Pennsylvania

«Ich will keinen wie Trump als Vorbild»

Hat Trump eine Chance gegeben, aber «er räumt keine Fehler ein»: Maeghan Sondermann, 29 Jahre alt.

Abtreibungen? Ohne Stephanie

3 Kommentare
Sortieren nach:
    Roko

    Was mit dem tiefen Bildungsniveau zu tun haben dürfte (ausserhalb Metropolen und deren Vororten). Genaueres Wissen über alles ausserhalb der eigenen Community ist bei vielen nicht vorhanden. Habe ich selbst vor Ort erfahren müssen.