Zum Hauptinhalt springen

Lonza baut Anlage für Corona-ImpfstoffSo will Visp zur «Welthauptstadt» im Kampf gegen Covid-19 werden

In Visp soll der Impfstoff gegen Corona entstehen. Der Versuch ist Teil einer verwegenen Strategie von Lonza: Die Walliser Firma will die Medikamenten-Werkbank der Welt werden.

Aus dem Innern der Lonza. So wird es auf dem Corona-Stockwerk bald aussehen.
Aus dem Innern der Lonza. So wird es auf dem Corona-Stockwerk bald aussehen.
Foto: Christian Pfammatter

Renzo Cicillini geht nicht gerne einkaufen. Nicht weil er es nicht kann oder immer wieder etwas vergisst, nein, es kostet ihn einfach furchtbar viel Zeit. Die Menschen möchten mit ihm sprechen, mit ihm über die Lonza reden, über das Wallis und die Welt und nun, in diesen Tagen, auch über Corona und den Impfstoff. Noch mehr Zeit geht verloren und Zeit hat Cicillini nicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.