Zum Hauptinhalt springen

«Die Umstellung irritiert auch die Spatzen»

Landwirt und Buchautor Martin Ott kritisiert die Zeitumstellung und sagt, was das Thema mit der Abstimmung über die Hornkuh-Initiative zu tun hat.

Martin Ott, Landwirt und Buchautor, ist im Komitee der Hornkuh-Initiative.
Martin Ott, Landwirt und Buchautor, ist im Komitee der Hornkuh-Initiative.
Stefan V. Keller

Herr Ott, welche Folgen hat die Zeitumstellung am kommenden Sonntag auf Bauernhöfen?Martin Ott:Tiere und Pflanzen orientieren sich stark an natürlichen Rhythmen. Ein Beispiel dafür sind Vögel, die exakt mit den ersten Sonnenstrahlen anfangen zu singen. Die moderne Landwirtschaft entfernt sich schon länger von solchen Prozessen. Die plötzliche zeitliche Verschiebung der Abläufe ist zusätzlich ein starker Eingriff und eigentlich eine Frechheit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.