Zum Hauptinhalt springen

Dreister Diebstahl in MeilenDie Täter holten den Indianer in der Nacht ab

Eine schwere Indianerstatue ist nach vielen Jahren plötzlich vor einem Geschäft in Meilen verschwunden. Die Diebe müssen Brachialgewalt angewendet haben.

Pit Jörg vermisst seinen Indianer, der an dieser Stelle über ein Vierteljahrhundert vor seinem Geschäft stand. Zurück blieben nur die zerschnittene Kette und Teile des Holzsockels.
Pit Jörg vermisst seinen Indianer, der an dieser Stelle über ein Vierteljahrhundert vor seinem Geschäft stand. Zurück blieben nur die zerschnittene Kette und Teile des Holzsockels.
Foto: Christian Dietz-Saluz

Indianer haben es auf dieser Welt nicht leicht. In Nordamerika verdrängten sie die weissen Siedler in Reservate. In Meilen haben es jetzt Diebe auf sie abgesehen. Sie stahlen eine mannsgrosse Statue aus Holz, die seit der Eröffnung 1995 an der Seetrasse vor der Töff-Veredelungswerkstatt von Pit Jörg stand. «Am Donnerstagmorgen war sie weg», berichtet der Inhaber des auf Harley Davidson spezialisierten Geschäfts PJ Cycles und schüttelt ungläubig den Kopf.

So sieht der mannshohe Holzindianer aus, der in der Nacht auf Donnerstag in Meilen gestohlen wurde.
So sieht der mannshohe Holzindianer aus, der in der Nacht auf Donnerstag in Meilen gestohlen wurde.
Foto: PD

Am Boden liegen nur noch Holzsplitter vom Sockel, aufgebrochene massive Kettenglieder und ein zerschnittenes Spanset. Jörg ist erschüttert über die brachiale Gewalt, die im Schutze der Nacht angewendet worden sein muss. «Die Statue wiegt 70 bis 80 Kilogramm, da müssen mehrere Täter am Werk gewesen sein, ich konnte sie nicht alleine tragen», sagt der sportliche Mann. Er vermutet auch, dass der Diebstahl gut vorbereitet war, denn die Kette weist glatte Durchtrennungsschnitte auf, wie sie nur von einem grossen Bolzenschneider stammen können. Solches Werkzeug führt man nicht einfach durch die Nacht. Auch dürfte für den Abtransport ein grösseres Fahrzeug verwendet worden sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.