Zum Hauptinhalt springen

Berühmteste Flipflops der Welt Die Schlappe schlechthin

Havaianas stehen für brasilianische Lebensfreude. Doch sie können noch mehr: In der Corona-Krise erweisen sie sich als überraschend vielseitige Wunderschlappe.

Reis, Bohnen, Flipflops – in Brasilien sind das alles Grundbedürfnisse. Jedenfalls zählt Havaianas, die Mutter aller Zehenlatschen, schon seit den Achtzigerjahren zu den von der Regierung festgelegten «fundamentalen» Produkten, um den Preis in Krisenzeiten vor Inflation zu schützen und staatlich kontrollieren zu können. Fast jeder Brasilianer besitzt ein Paar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.