Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ewige Momente«Die Mutter aller Niederlagen»

Bittere Niederlage in der Nachspielzeit gegen Manchester United: Die Bayern-Spieler Michael Tarnat, Oliver Kahn und Mehmet Scholl (v. l.) können es nicht fassen.

Der unheilvolle Orkan

Wachsam sein und sich nicht zu früh freuen: Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld (2. v. l.) an der Seitenlinie in Barcelona.

Albtraum oder Wahrheit?

Die Geschlagenen: Ottmar Hitzfeld (Mitte) und seinen Spielern steht die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben.

Hören Sie unseren Fussball-Podcast «Dritte Halbzeit»

4 Kommentare
Sortieren nach:
    Urs Hunziker

    Wie sagte es Clive Tyldesley bei ITV so schön "Can Manchester United score? They always score" und er behielt recht. Und dann der schönste Satz "Manchester United have reached the promised land". Und am Schluss taten einem selbst als eingefleischtem MUFC Fans und im grössten Jubel die Spieler und Supporter des FCB leid. Es war nicht nur die Mutter aller Niederlagen es war auch Mutter aller Siege. Für mich war der entscheidende Moment, als Hitzfeld Basler rausnahm damit dieser seinen "ich war der Siegestorschütze-Applaus" bekam. Das ging dann ja richtig in die Hose und mit der einmal mehr genialen Wechselstrategie von Ferguson war die Sache gegessen. Ein unvergesslicher Abend.