Zum Hauptinhalt springen

Was kostet mein Ruhestand?Die letzten Lebensjahre werden
richtig teuer

Etwa drei Jahre verbringen Schweizerinnen und Schweizer in einem Pflegeheim, was mit Kosten von durchschnittlich 200’000 Franken verbunden ist. Sparpotenzial gibt es bei den Wohnkosten: Viele Ältere verbleiben nach dem Auszug der Kinder in überdimensionierten Wohnungen.

Die horrenden Kosten,  die beim Aufenthalt in einem Pflegeheim anfallen, werden beim Sparen fürs Alter meist unterschätzt.
Die horrenden Kosten, die beim Aufenthalt in einem Pflegeheim anfallen, werden beim Sparen fürs Alter meist unterschätzt.
Foto: Andrea Zahler

«Ich möchte meinen einfachen Lebensstil auch nach der Pensionierung fortführen können.» So antworten die meisten Leute, wenn sie vom Vorsorgeberater nach dem Hauptgrund ihres Besuchs gefragt werden. Die individuellen Vorstellungen über den «einfachen Lebensstil» gehen indes weit auseinander. «Sie reichen von einem Jahresbudget von 50’000 Franken bis zu einem solchen von 300’000 Franken», sagte Veronica Weisser, Vorsorgespezialistin bei der UBS, am Donnerstag an einer Telefonkonferenz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.