Zum Hauptinhalt springen

Hilfswerke stark gefordertDie Krise verschärft die Angst vor dem sozialen Abstieg

Die Corona-Krise verschärft die wirtschaftlichen Probleme vor allem von Frauen mit Teilzeitjobs wie Anna Schulz (Name geändert) aus dem Aargau.

Ersparnisse sind aufgezehrt

Frauen sind öfter von Prekarität betroffen als Männer.

Leute stehen Schlange vor der Essensausgabe im Quartier der Europaallee in Zürich, die vom Verein Incontro betrieben wird.

Wer arm ist, versteckt sich in der reichen Schweiz.

Spendenbereitschaft ist hoch

38 Kommentare
    Niklas Meier

    Wer Sozialhilfe bezieht hat genau so viel Geld zur Verfügung wie ohne Corona.

    Männer sind weit öfters auf Sozialhilfe angewiesen als Frauen.

    Fakten, nicht Emotionen.