Zum Hauptinhalt springen

Schulstreit in HorgenDie Hälfte der Schulpflege tritt wegen ihrer Präsidentin zurück

Nach dem grossen Beben im Gemeinderat Horgen folgt die Rücktrittswelle in der Schulpflege. Gleich vier Mitglieder treten zurück.

Am Freitag trat die Horgner Schulpflege geschlossen vor die Presse – ausser Präsidentin Carla Loretz. Vier der Mitglieder haben ihren Rücktritt eingereicht.
Am Freitag trat die Horgner Schulpflege geschlossen vor die Presse – ausser Präsidentin Carla Loretz. Vier der Mitglieder haben ihren Rücktritt eingereicht.
Foto: Michael Trost

Der Aderlass in den Horgner Behörden geht weiter. Wegen des Konflikts mit Schulpräsidentin und Gemeinderätin Carla Loretz (parteilos) haben vier Schulpflegemitglieder ein Gesuch um vorzeitigen Rücktritt eingereicht: Doris Klee, Moira Tröndle-Stärk, Susanne Zumtaugwald und Christa Stünzi. Damit will die Hälfte der Mitglieder die Schulpflege vor Ablauf der Legislatur verlassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.