Zum Hauptinhalt springen

Restaurant Sternen in KüsnachtDie Güggeli-Wirte zieht es weiter

Im März schliesst der beliebte Güggeli-Sternen für immer seine Türen. Der Grund ist nicht etwa Corona. Das Wirtepaar Markus Meyer und Magy Barmettler geht in Pension.

 Magy Barmettler und Markus Meyer schauen auf viele schöne Erlebnisse im Güggeli-Sternen zurück.
Magy Barmettler und Markus Meyer schauen auf viele schöne Erlebnisse im Güggeli-Sternen zurück.
Michael Trost

Seit über 12 Jahren nennt Markus Meyer das Restaurant Sternen in Küsnacht Güggeli-Sternen. «Als ich auf der Suche nach einem eigenen Betrieb das Lokal besichtigte, hat mich der mitten in der Stube eingebaute Güggeliofen sofort fasziniert», erklärt der 60-jährige Gastronom. Schon beim ersten Besuch sei eine Liebe zu diesem Haus an der Karrenstrasse entstanden. Obwohl der Standort nicht sehr attraktiv, die Küche alt und die Gaststube im ersten Stock war.

Da wohnte der Stadtzürcher, der damals noch Küchenchef im Bellerive au Lac war, bereits in Erlenbach. Meyer hatte im Sinn, ausserhalb der Stadt etwas Eigenes aufzubauen. Auf keinen Fall sollte es ein «Gault Millau»-Betrieb werden, fand er, der zeitlebens in der Luxusgastronomie gewirkt hatte und grosse Erfolge feierte. So hatte er in seiner Zeit im Landgasthof Linde in Kleindöttingen gar 16 «Gault Millau»-Punkte erworben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.