Zum Hauptinhalt springen

FDP reicht Klimainitiative einDie FDP will in Thalwil selbstfahrende Autos möglich machen

Die FDP Thalwil löst ihr Versprechen ein und reicht ihre eigene «Klimainitiative» ein. Die Partei fordert vom Gemeinderat jährliche Investitionen in Zukunftstechnologien.

Geht es nach der FDP Thalwil, werden die Fahrzeuge in Thalwil bald emissionsfrei unterwegs sein.
Geht es nach der FDP Thalwil, werden die Fahrzeuge in Thalwil bald emissionsfrei unterwegs sein.
Archivfoto: David Baer

Im Juni hatten die Thalwiler die SP-Initiative für verbindliche Klimaziele in der Gemeindeordnung abgelehnt. Auch die FDP, SVP und Rechnungsprüfungskommission sprachen sich gegen die Initiative aus. «Sie war zu extrem formuliert», sagt Thomas Henauer, Präsident der FDP Thalwil. In einem Streitgespräch mit dem Initianten der Klimainitiative, Lukas Lanz (SP), hatte Henauer bereits angedeutet, dass die FDP selbst eine Initiative im Ärmel hat. Nun reicht die FDP fast vier Monate später, wie versprochen, ihre Version einer Klimainitiative beim Thalwiler Gemeinderat ein. Die «Initiative zur Förderung des CO₂-freien und autonomen Verkehrs» soll laut Henauer ein Gegenvorschlag zur gescheiterten Klimainitiative sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.