Zum Hauptinhalt springen

Demos gegen PolizeigewaltDie Bewegung «Black Lives Matter» wird weisser

Solidarität mit den Afroamerikanern: Weisse Amerikaner an einer Kundgebung gegen Polizeigewalt in Washington.

Die Einstellung von weissen Amerikanern gegenüber Rassismus und Polizeigewalt hat sich in den letzten Jahren verändert.

Weisse sollen sich für echten politischen Wandel einsetzen

Dass bei den Protesten so viele Weisse mitmachen, ist den Afroamerikanern aufgefallen – ihre Gefühle darüber sind gemischt.

50 Kommentare
    Tscherni Neumann

    Eine gute, berechtigte und notwendige Sache! Dafür aber in Zürich, wie am letzten Montag geschehen, mit einem ‚A good cop is a dead cop‘-Plakat zu marschieren, ist nicht nur dumm, frech und abstossend, sondern schadet der ganzen Bewegung! Dass es andere Demo-TeilnehmerInnen nicht schaffen, solche ‚eigenen‘ Leute entschieden in die Schranken zu weisen, ist unglaublich und sagt - wiederum der ganzen Bewegung schadend - leider viel aus... Fu**ing shame on them!