Zum Hauptinhalt springen

125 Jahre Theater RichterswilDie älteste Theatergruppe aus dem Bezirk Horgen feiert ein Jubiläum

Gegründet wurde die Theatergruppe Richterswil 1895. Der Verein überlebte zwei Weltkriege, etliche Rückschläge und begeistert bis heute mit aufwendigen Produktionen.

Das erste Stück nach der Gründung: «Der Sonnwendhof», Vorführung im Jahr 1898.
Das erste Stück nach der Gründung: «Der Sonnwendhof», Vorführung im Jahr 1898.
Foto: PD
Ein weiteres Bild aus den Anfängen, um 1900. Der Name des Stückes ist nicht bekannt.
Ein weiteres Bild aus den Anfängen, um 1900. Der Name des Stückes ist nicht bekannt.
Foto: PD
Ein Gruppenfoto nach dem erfolgreichen Stück «E gfreuti Abrechnig» im Jahr 1942.
Ein Gruppenfoto nach dem erfolgreichen Stück «E gfreuti Abrechnig» im Jahr 1942.
Foto: PD
1 / 3

Obwohl der Dramatische Verein Richterswil offiziell erst am 14. November 1895 gegründet wurde, reicht dessen Geschichte bis ins Jahr 1865 zurück. Damals war es ein Verein der gehobenen Gesellschaftsschichten. Er führte Stücke wie «Der gerade Weg ist der beste» oder «Die Zillertaler» auf, die einerseits unterhalten, andererseits aber auch zur Information der Bevölkerung beitragen sollten. Danach wurde es nochmals still um die Theatergruppe. Erst mit dem Bau einer Theaterbühne im Hotel Drei Könige im Jahr 1891 bekam das Amateurtheater Aufwind. Obwohl das erste Stück, das auf dieser Bühne aufgeführt wurde, finanziell ein Flop war, kam es dann vor 125 Jahren zur Gründung des Dramatischen Vereins Richterswil.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.