Zum Hauptinhalt springen

Tennis-Profi aus Rüschlikon rückt vorDer zweite nationale Verfolger von Roger Federer

Neu ist Marc-Andrea Hüsler die Nummer drei des Schweizer Rankings. Das widerspiegle seine guten Ergebnisse der letzten Wochen, sagt der Tennis-Profi aus Rüschlikon.

Spielte in den letzten Wochen überzeugend auf: Marc-Andrea Hüsler ist dank guten Resultaten, wie hier seinem Halbfinal-Einzug am ATP-Turnier in Kitzbühel, im Schweizer Ranking auf Platz 3 vorgerückt.
Spielte in den letzten Wochen überzeugend auf: Marc-Andrea Hüsler ist dank guten Resultaten, wie hier seinem Halbfinal-Einzug am ATP-Turnier in Kitzbühel, im Schweizer Ranking auf Platz 3 vorgerückt.
Foto: Stefan Adelsberger/Keystone

So weit nach vorne gearbeitet wie noch nie in der Schweizer Tennis-Rangliste hat sich Marc-Andrea Hüsler. In der neuesten Ausgabe des nationalen Rankings belegt der 24-Jährige Platz drei, nachdem er vor einem halben Jahr noch auf Position fünf geführt worden war. Damit rangiert der Rüeschliker Profi nun direkt hinter Roger Federer und Stan Wawrinka, den Aushängeschildern von Swiss Tennis.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.