Zum Hauptinhalt springen

Lockdown hinterlässt SpurenDer Überlebenskampf der Läden wird härter

In kleinen und mittelgrossen Städten könnten Lockdown und Rezession die Entwicklung zu mehr Leerständen beschleunigen – zudem hat der Onlinehandel einen Corona-Schub erhalten.

Neue Konzepte müssen her: Städte wie Olten kämpfen gegen das Ladensterben auf ihren Einkaufsstrassen an.
Neue Konzepte müssen her: Städte wie Olten kämpfen gegen das Ladensterben auf ihren Einkaufsstrassen an.
Foto: Bruno Kissling (AZ)

Endlich ist die Zwangspause zu Ende. Vom Fitnesscenter bis zum Kleiderladen dürfen Geschäfte ihre Türen wieder öffnen. Doch der lange Lockdown wird Spuren hinterlassen. Besonders abseits der grossen Schweizer Zentren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.