Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gipfeli selber machenDie Entdeckung der Langsamkeit

Gipfeli gibts an jeder Ecke – neu auch in der Küche der Autorin.

10.02 Uhr: Vorfreude

10.30 Uhr: Eine Prise Arroganz

11.45 Uhr: Der Znüni ist vorbei

13 Uhr: Was mache ich hier eigentlich?

Massenware Gipfeli: Diese hier sind zum Aufbacken, wohl eher nicht handgerollt wie in vielen Bäckereien.

14.30 Uhr: Dunkle Geheimnisse

Vielleicht hat Marie Antoinette (hier im gleichnamigen Film gespielt von Kirsten Dunst) einst die Croissants von Österreich nach Frankreich gebracht. Vielleicht auch nicht.

15.30 Uhr: Entdeckung der Langsamkeit

17.00 Uhr: Tausendmal berührt

18.00 Uhr: Loslassen

Au revoir: Die Gipfeli sind im Ofen, und ich bin erschöpft.

18.25 Uhr: Glück

8 Kommentare
Sortieren nach:
    R. Schmied

    Die besten gibts im Caffè Julia an der Bahnhofstrasse 8 in Münsingen. Mit Kalamansi überzogen sind sie unwiderstehlich!