Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Spaltung in Israels RegierungsparteiDer Kampf um die Macht in Israel ist eröffnet

Gideon Saar, ein Urgestein des Likud, will an die Macht, für Benjamin Netanyahu wird es jetzt noch komplizierter.

Nach Wahlen wäre ohne Saars Partei keine Regierung möglich

Saar hält nichts von der Gründung eines Palästinenserstaates

6 Kommentare
Sortieren nach:
    martin r.

    Gute Kommentare, bravo. All die menschenliebenden liberalen Israeli tun mir leid, einem Land mit einer solch verachtenswerten Führung anzugehören. Die Chancen für eine Veränderung im nahen Osten zum Guten sind nicht gross, steigen aber gewaltig, wenn die israelischen Nationalisten das Schulterklopfen des trötzelnden Donald von Übersee nicht mehr geniessen können.