Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schulstreit in HorgenDer Bezirksrat entlastet die Schulpräsidentin

Bei ihrer Wahl zur Schulpräsidentin am 10. Juni 2018 war die Welt noch in Ordnung. Gemeindepräsident Theo Leuthold gratulierte Carla Loretz mit einem Blumenstrauss. Jetzt hat der Bezirksrat sein Urteil im fast einjährigen Konflikt innerhalb der Behörden gefällt.

Gegenseitige Unterstützung

«Herablassend und verletzend»

Einzelcoaching für Loretz

2 Kommentare
Sortieren nach:
    Markus Jordi

    Leider ist der Rücktritt angesichts des Amtszwangs eines gewählten Behördenmitglieds nicht so einfach. Und es kann ja auch nicht sein, dass man a) die Aufsichtsbehörde mit Rücktrittsdrohungen unter Druck setzt und b) sich den menschlichen Problemen nicht stellt bzw. diese zu lösen versucht. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Dies hat der Bezirksrat absolut klar gemacht.

    Die Gefahr bei einem Rücktritt besteht schliesslich, dass die zurückgetretenen Behördenmitglieder zu einer Neuwahl wieder antreten und im Falle einer Wahl die gleiche Konstellation resultiert, wie wir sie heute haben. Alle Beteiligten sollen zeigen, dass sie zurecht als unsere Repräsentanten gewählt wurden und auch in schwierigen Situationen nicht einfach den Bettel hinwerfen. Man stelle sich vor, BR Berset hätte angesichts Covid-19 einfach die Waffen gestreckt.