Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Joe Bidens neue RegierungDemokraten liefern sich erbitterten Streit um Regierungsposten

Auch sie macht Druck auf Joe Biden: Alexandria Ocasio-Cortez, Abgeordnete aus New York, die zum linken Flügel der Demokraten gehört.

Heftiger Kampf um das Pentagon

Seine Chancen auf ein Amt in der US-Regierung sind sehr klein: Bernie Sanders, linker Senator aus Vermont.

Belohnung für Unterstützung im Wahlkampf

Am Ende entscheidet der Senat

133 Kommentare
Sortieren nach:
    Karl Steinbrenner

    "Minister, Botschafter und die OMB-Direktorin müssen vor Amtsantritt vom Senat bestätigt werden."

    Hängt die Entscheidungs-Autonomie der Demokraten bezüglich Kabinettspersonalien nicht vom Ausgang der Senats-Wahlen in Georgia ab?

    Und falls dort die Demokraten die Sitze tatsächlich gewinnen sollten, dann gibt im Senat beim Stand von 50:50 die Vizepräsidentin den Ausschlag.

    Aber was, wenn sich die Flügel der Demokraten im Senat nicht einigen können und sich gegenseitig blockieren oder Pakte schliessen mit den Republikanern?

    Wie sagt man dem? - "Das Fell des Bären verteilen, bevor er erlegt ist."

    Das gemeinsame Porzellan zerdeppern, bevor daraus gegessen wird?

    Gibts`s dort sowas wie eine durchsetzbare "Fraktionsdisziplin"?