Zum Hauptinhalt springen

Schinzenhof in HorgenSicherheit von Gemeindesaal muss verbessert werden

Der Schinzenhofsaal entspricht nicht mehr den Sicherheitsvorschriften. Werden die Mängel nicht bald behoben, wird auch die Durchführung von Gemeindeversammlungen schwierig.

Der Schinzenhofsaal in Horgen sieht top modern aus. Allerdings weist er Sicherheitsmängel auf.
Der Schinzenhofsaal in Horgen sieht top modern aus. Allerdings weist er Sicherheitsmängel auf.
Foto: Moritz Hager

Der Schinzenhofsaal im Zentrum von Horgen ist der grösste und einer der modernsten Gemeindesäle im Bezirk. Nicht nur zahlreiche Konzerte, Bankette oder Theater finden darin statt, in ihm befindet die Gemeindeversammlung auch mehrmals jährlich über die Geschicke Horgens. So modern der Saal auch ist, bezüglich Sicherheit weist er Mängel auf. Dies hat die Gebäudeversicherung Kanton Zürich (GVZ) festgestellt.

Wie die Gemeinde Horgen mitteilt, hat der Gemeinderat nun 580’000 Franken gesprochen, um ein Konzept auszuarbeiten, wie die Sicherheitsmängel behoben werden sollen. Fertig sein muss dieses Konzept bis Ende Jahr. Sonst drohen dem Gemeindesaal «drastische Einschränkungen», was die maximale Anzahl an Personen betrifft, die sich gleichzeitig im Saal aufhalten darf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.