Zum Hauptinhalt springen

Fakten zu NebenwirkungenImpf-Risiken in der Übersicht – und was das für das Corona-Vakzin bedeutet

Wie gefährlich ist Impfen? Wann werden wir wissen, welche Nebenwirkungen Corona-Vakzine auslösen können? Zahlen zu seit Jahren eingesetzten Präparaten zeigen, wie häufig es zu Zwischenfällen kommt.

Auf 100’000 Impfungen gibt es in der Schweiz knapp 8 Zwischenfälle von unerwünschten Nebenwirkungen. Das zeigen Daten der Heilmittelbehörde Swissmedic.
Auf 100’000 Impfungen gibt es in der Schweiz knapp 8 Zwischenfälle von unerwünschten Nebenwirkungen. Das zeigen Daten der Heilmittelbehörde Swissmedic.

In Nigeria erzählen sich die Menschen, die Impfung gegen Kinderlähmung mache unfruchtbar. In Europa glauben manche, die Masern-Impfung führe zu Autismus. Und bei der Hepatitis-Impfung heisst es, sie löse multiple Sklerose aus.

Die Corona-Pandemie befeuert diese kruden Märchen: Die Zahl der Menschen, die in den sozialen Medien solche Behauptungen verbreiten, ist geradezu explodiert (mehr zum Thema: Welche Risiken und Nebenwirkungen mit dem Corona-Vakzin zu erwarten sind). In der Schweiz ist die Impf-Skepsis und -Gegnerschaft traditionell gross.

Neue Daten der schweizerischen Heilmittel-Behörde Swissmedic zeigen jetzt, wie gross die Gefahr beim Impfen tatsächlich ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.