Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Temporeduktion im Bezirk HorgenDas sagen die Gemeinden zu den Plänen der Kapo für die Seestrasse

Geht es nach der Kapo, sollen die 80er-Strecken auf der Seestrasse des Bezirks Horgen, wie hier zu sehen zwischen Horgen und der Au, bald Geschichte sein.

Ein Ja mit Aber

«So wie die Strasse jetzt aussieht, ist sie für Tempo 60 gebaut.»

Bernhard Elsener, Gemeindepräsident von Rüschlikon

Skepsis in Wädenswil

Der Wädenswiler Stadtrat sieht aktuell keine Notwendigkeit, die Geschwindigkeit auf der Seestrasse in der Au auf durchgehend 60 km/h zu senken.

80er-Strecke soll bleiben

Kapo entscheidet

3 Kommentare
Sortieren nach:
    Hans Ochsner

    Wenn‘s punkto Sicherheit und Lärm nichts bringt, dann wieso eigentlich? Wieso wird das Thema dann überhaupt diskutiert?

    Haben unsere Behörden und Aemter gar zu wenig zu tun? Dann bitte diese anstelle der Geschwindigkeit abbauen!