Zum Hauptinhalt springen

Restaurant in WädenswilDas Nöihüüsli fällt Corona zum Opfer

Das Restaurant Nöihüüsli in Wädenswil schliesst seine Türen. Die Betreiber mussten wegen der Pandemie zu grosse finanzielle Einbussen hinnehmen.

Das Restaurant Nöihüüsli in Wädenswil muss schliessen.
Das Restaurant Nöihüüsli in Wädenswil muss schliessen.
Foto: Linus Walpen

«Es ist sehr traurig und deprimierend», sagt Maja Dohner-Elmer. Vor knapp drei Jahren, am 2. Juni 2018, hatte sie mit ihrem Partner, Roger Eichta, das Restaurant Nöihüüsli in Wädenswil übernommen. Nun wird das Wirtspaar das Restaurant Nöihüüsli auf den 30. April verlassen.

«Die Pandemie und die zwei Lockdowns wurden uns zum Verhängnis», sagt Dohner-Elmer. «Insgesamt hatten wir nur ein Jahr und neun Monate. Dann kamen die behördlich angeordneten Schliessungen.»

Zudem habe Roger Eichta kurz vor Ende des ersten Lockdown einen Herzinfarkt erlitten. «Wir überlegten uns, ob wir das Nöihüüsli erst später wieder aufmachen sollen, damit wir seiner Gesundheit Sorge tragen können», sagt Dohner-Elmer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.