Zum Hauptinhalt springen

Geisterhaus MännedorfDas Lotterhaus soll im nächsten Sommer wieder glänzen

Ein Unternehmer aus Rapperswil hat das Geisterhaus an der Seestrasse in Männedorf gekauft. Er will es herrichten und dann vielleicht vermieten.

Das Geisterhaus in Männedorf hat einen neuen Besitzer: Sandro Cavegn aus Rapperswil.
Das Geisterhaus in Männedorf hat einen neuen Besitzer: Sandro Cavegn aus Rapperswil.
Foto: Michael Trost 

Ein Mann ist gekommen, um ein neues Kapitel für das Haus an der Seestrasse 121 aufzuschlagen: Sandro Cavegn aus Rapperswil. Gelernter Bankkaufmann, gewählt zum Mister Schweiz 2012 und selbsterklärter Liebhaber alter und schöner Dinge, hat das Geisterhaus gekauft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.