Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wichtige Wahlen in ChileDas Korsett der Pinochet-Verfassung wird gelöst

Ein reich befrachtetes Abstimmungswochenende: Wahlplakate in Santiago, der Hauptstadt von Chile, wo neben dem Verfassungskonvent auch Regionalparlamente und Gouverneure zur Wahl stehen.

Massendemos führten zu Verfassungsdebatte

In einer Volksbefragung haben sich rund 80 Prozent der Chilenen für eine neue Verfassung ausgesprochen.

Viele Unruhen in den Jahren 2019 und 2020: Strassenschlachten zwischen Demonstrierenden und Polizisten in Santiago.

17 Sitze für indigene Gemeinschaften

3 Kommentare
Sortieren nach:
    Wiepke

    Diese Verfassungsgebende Versammlung wird sicher die öffentliche Meinung breit repräsentieren, aber nur eine neue Verfassung alleine wird noch nicht alle Probleme bereinigen. Basierend auf dieser neuen Verfassung müssen ja danach auch neue Gesetze ausgearbeitet werden ode alte Gesetze die der neuen Verfassung widersprechen müssen neu angepasst werden. Dieser Prozess wird sich also noch über ein paar Jahre hinweg ziehen, aber es ist gut das Chile bereit ist diesen langwierigen Weg zu gehen anstatt weiterhin auf Krawall und Zerstörung zu setzen.