Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Innovation oder Unsinn?Das ist die perfekte Pasta – sagt ein Amerikaner

Wer hats erfunden? Der Amerikaner Dan Pashman, das sind seine Cascatelli.

Per Podcast zur Pasta

Foodjournalist, Blogger und Podcaster: Dan Pashman.
Topdesign, aber ein Flop im Handel: Giorgetto Giugiaro Pastasorte Marilla.
Schön gedacht, nichts gebracht: Mandala von Philippe Starck.
Pashmans Pasta-Kriterien, zur Wissenschaft erhoben: Forkability, Sauceability und Toothsinkability.
1 / 3

«Pasta ist in ihrer Vielgestalt Architektur für den Gaumen.»

Giancarlo Gonizzi, Barilla
67 Kommentare
Sortieren nach:
    Jo Moser

    Die letzte existierende Hochkultur ist die italienische Küche. Punkt. Wenn diesa Ami Pasta genauso eine Karrikatur von Pasta ist wie die "Pizzas" der Amis, dsnn gute Nacht.