Zum Hauptinhalt springen

Umbau bis 2024Das Hotel Savoy Baur en Ville wird asiatisch

Das Savoy Baur en Ville am Zürcher Paradeplatz baut um, dafür schliesst es Anfang 2022. Mitte 2024 öffnet das Hotel wieder als Mandarin Oriental Savoy Zürich.

Das Hotel Savoy Baur en Ville am Züricher Paradeplatz baut von 2022 bis 2024 um.
Das Hotel Savoy Baur en Ville am Züricher Paradeplatz baut von 2022 bis 2024 um.
Foto: Keystone

Das Hotel Savoy Baur en Ville am Paradeplatz in Zürich wird umgebaut. Deswegen schliesst es von Anfang 2022 bis Mitte 2024 seine Türen.

Nach der Wiedereröffnung soll das 1838 eröffnete Hotel 80 statt wie bisher 104 Zimmer haben. Dazu wird die Lobby neu gestaltet sowie die Sitzungs- und Veranstaltungsräume renoviert, wie die Credit Suisse (CS) am Montag mitteilte. Die CS ist Hauptaktionärin des Hotels.

Nach dem Umbau übernimmt die Mandarin Oriental Hotel Group als Betreiberin. Das Hotel wird darum umgetauft in Mandarin Oriental Savoy Zürich. An den Besitzverhältnissen ändert dies nichts, wie es in der Mitteilung heisst.

SDA