Zum Hauptinhalt springen

Jahrgangsbeste KöchinDas Grosi und eine Starköchin sind ihre Vorbilder

Fabia Studer vom Thalwiler Hotel Sedartis hat ihre Ausbildung zur Köchin als Beste des Kantons abgeschlossen. Nur eine Lehre zu machen, ist ihr aber nicht genug.

Von der Köchin zur Confiseurin. Fabia Studer
Von der Köchin zur Confiseurin. Fabia Studer
Moritz Hager

Die 19-jährige Fabia Studer hat sich für den Kochberuf entschieden, weil es ihr Spass macht, Lebensmittel zu verarbeiten und anderen mit gutem Essen eine Freude zu machen. Sie selbst isst aus Überzeugung kein Fleisch, hat aber keine Probleme damit, es zuzubereiten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.